website templates free download

CtP-Qualitätskontrolle
& Abnahme



Unser Angebot an Sie:

Qualitätskontrolle und Prozessanpassung von CtP-Anlagen

Die Qualitätskontrolle einer Computer-to-Plate Anlage (CtP-Anlage) beinhaltet neben einer Kontrolle der belichteten Tonwerte auf die verwendete CtP-Druckplatte auch eine Qualitätskontrolledes gesamten CtP-Belichtungssystems.

Hierzu gehören u.a. auch die Entwicklungs- und Auswascheinheit. Insbesondere die Tonwertkonstanz über das belichtete Platten-Format ist Voraussetzung für nachfolgende zertifizierte PSO-Druckprozesse oder für individuelle Anpassung von Druckbedingungen vor Ort. Dies kann sowohl auf Basis des PSO-Standard aber auch auf Basis Ihres "Hausstandard" erfolgen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein Vorgehen auf Basis Ihrer Wünsche sowie den Anforderungen vor Ort und setzen die Vorgaben anschließend für Sie um.

Abnahme von CtP-Anlagen nach bvdm/Fogra

Die modular aufgebaute CtP-Abnahmeprüfung wird nach einem festgelegten CtP-Abnahmeleitfaden nach bdvm/Fogra durchgeführt. Die im Leitfaden beschriebenen Qualitätsprüfungen (Kriterien) richten sich nach eingeführten Standards und international anerkannten Normen.

Die Prüfungen und Einstellungen werden mit speziellen CtP-Abnahmetestformen und kalibrierten Messgeräten durchgeführt. Der Qualitätsnachweis wird durch einen Abnahmeprüfbericht und einem Zertifikat dokumentiert.


Die CtP-Abnahmeprüfung beinhaltet unter anderem: 
  • Prüfung der klimatischen Bedingungen
  • Lagerung des Materials
  • Prüfung des angeschlossenen Workflows
  • Einstellung des Plattenbelichters bezüglich Intensität und Fokussierung des Laserstrahls auf die verwendete Druckplatte mit digitalen Kontrollmitteln
  • Übertragungsqualität anhand digitaler Kontrollmittel
  • Konsistenz der Belichtung über das Format
  • Prüfung der Übertragungsqualität
  • Erfassen des Plattendurchsatzes
  • Prüfung der mechanischen Eigenschaften des Belichters wie z. B.: Registergenauigkeit einschließlich Plattenwechsel (Wiederholgenauigkeit)
Weiterhin beinhaltet das Prüfkonzept:
  • Komplette Dokumentation der Prüfparameter und Gerätekonfiguration
  • Qualitätssichernde Maßnahmen im Bereich der Druckplattenherstellung
  • Prüfung der Entwicklungseinheit
  • Messtechnische Ermittlung der Übertragungskennlinie vom Datensatz zur Druckform
  • Erstellen und Implementieren einer Anpassungskennlinie (Look-up-Table)
  • Prüfung und Sicherstellen der gewünschten Tonwertübertragung
Zusätzliche Optionen:
  • Bandingprüfung bei Belichtung von FM-Raster (inklusive Andruck)
  • Druckanpassung nach PSO bzw. ISO 12647-2 Standard

    Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot!


UGRA Zertifikat
Adresse

CtP & Print QualityControl
Thomas M. Schnitzler e.K.
Augsburger Straße 19
86415 Mering



Kontakt

schnitzler@ctpundprint.de
Tel.: 08233 / 79 32 120
Fax: 08233 / 79 32 121
Mobil: 0177 / 69 20 651